Der Fluss der Energie

Angebote

In der Akademie für Euklamatik findest du eine Reihe von Angeboten. Doch zuerst möchte ich den Namen der Akademie erklären:

Euklamatik – ein neu geschaffenes Wort – ist aus zwei Wortelementen zusammen gesetzt, nämlich aus dem griechischen eu, das soviel wie gut, recht, wohl, schön bedeutet, und dem lateinischen clamare, das soviel wie schreien, rufen, deutlich zeigen heißt. Somit ist der Euklamatiker jemand, der recht und richtig redet, oder anders formuliert, derjenige, der das rechte Wort findet.

Der Begriff stammt nicht von mir, sondern wurde mir vermittelt, durchgegeben oder wie man es nennen will. Doch er ist so passend. Denn bei all meinen Angeboten geht es in gewisser Weise immer auch um Sprache, geht es darum, die rechten Worte zu finden. Vor allem aber darum – und das ist mir ein wirkliches Anliegen – achtsam mit unserer Sprache umzugehen.

Ich habe es schon erwähnt: neben dem vielen Wissen, das ich mir im Laufe meines Lebens angeeignet habe, kommt ganz viel altes Wissen hinzu. Letzteres kann ich gar nicht alles aufzählen – auch deshalb, weil es immer mehr wird. Für das angelernte gebe ich dir im Folgenden einen kurzen Überblick:

1993-1998 Fernstudium Kreatives Schreiben

1994-1996 Heilpraktikerschule (IAT, Köln) (Prüfung Gesundheitsamt Köln 29.01.1997)

1995-2001 Diverse Fortbildungen in Massage und Körpertherapie (u.a. Heilpraktikerverband, Primavera, Mahindra-Institut)

1996-2001 REIKI

1997-2001 Kinesiologie (TfH [Instructor], 3 in 1, Health Kinesiology, RESET, u.a. beim IAK, Kirchzarten)

1999-2004 Schamanische Ausbildung (bei Paul Uccusic, Tom Cowan, Sandra Ingerman)

2004 und 2005 Schamanische Selbsterfahrung in einer Gruppe (Sennhütte am Säntis)

2006 Schamanenkongreß am Mondsee (Workshops u.a. bei Ailo Gaup und Wai Turoa-Morgan)

2007 Life Code Seminar bei Dr. Todd Ovokaitys

2015 Soul-Body-Fusion® bei Brigitte Machus, Düsseldorf